Wie Götter speisen – Buddhismus in Japan

Die Reihe mit dem Titel „Wie Götter speisen“ beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Essen und Religion. Dafür werden in Indien, Iran, Europa, USA sowie in Japan in fünf Folgen Traditionen, Gebote und Verbote betrachtet, die weltweit die Küchen beeinflusst haben und offengelegt, wo die Ernährungsgesetze der fünf Weltreligionen ihre Ursprünge haben, aber auch welches historische und gesundheitliche Wissen die religiösen Lehrer zu ihren Vorschriften bewegt hat.

Diese Folge befasst sich mit dem Buddhismus in Japan. Die Zen-Küche ist der Vorreiter für jede modern Sternegastronomie in der westlichen Welt: Genaue Arbeit, Fokus auf die Zutaten und Liebe zum Endprodukt prägen diese Reise durch Japans spirituelle Küchen.